Huf und Pfote & Ganzheitliches Konzept

Huf und Pfote & Ganzheitliches Konzept

In meiner tierheilpraktischen Arbeit zieht sich die ganzheitliche Betrachtung wie ein roter Faden durch alle Bereiche meines Tuns. So individuell jedes Tier ist, die Lösung des Problems liegt oftmals in der Kombination bestimmter Ursachen, Faktoren und Erscheinungsbilder verborgen. Erst die Betrachtung des Zusammenspiels zwischen körperlichen Beschwerden und der Psyche, in Verbindung mit den Haltungsbedingungen und der Fütterung, geben schlüssige Antworten. Nur diese ganzheitliche Sichtweise schafft die Basis für eine erfolgreiche Behandlung. Denn ihr Tier ist mehr als die Summe seiner Symptome.

ganzheitlich betrachtet – individuell behandelt

Um ihr Tier gesund, fit und leistungsfähig zu halten, wurde das ganzheitliche Vorsorge- und Behandlungskonzept von Huf und Pfote entwickelt. Dies unterstützt bereits, bevor sichtbare Symptome auftreten oder sich Ungleichgewichte in Form unterschiedlichster Krankheiten bemerkbar machen. Bestehen erste Anzeichen von Gesundheitsproblemen, kann der Verlauf abgemildert oder sogar aufhalten werden. Aber auch im Krankheitsfall oder bei gesundheitlichen Einschränkungen kann ein individuell auf ihr Tier abgestimmtes Behandlungskonzept den Heilungsprozess wirkungsvoll unterstützen und die Lebensqualität entscheidend verbessern.

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr dazu erfahren?

Lesen sie hier weiter Huf und Pfote – Ganzheitliches Konzept.