Grau, rosa, klein oder groß – wo ist der Unterschied?

Grau, rosa, klein oder groß - wo ist der Unterschied?
Foto: EMIKO

EM-X Keramik

Während der Fermentation von speziellen japanischen Ton mit EM 1 und EM-X Gold vermehren sich die Effektiven Mikroorganismen (EM) und es entstehen weitere wertvolle Stoffwechselprodukte. Beim anschließenden Brennen von teils über 1.000 Grad werden bestimmte positive EM-Informationen in der EM-X Keramik gespeichert und eingebrannt. Beim Brennen sterben fast alle Mikroorganismen ab. Doch die eingebrannten Informationen sollen sich z. B. auf Wasser und andere Dinge übertragen.

Meiner Kenntnis nach gibt es dafür keinen wissenschaftlichen Beweis, doch die tatsächliche Wirkung spricht für sich. Nach jahrelanger praktischer Erfahrung kann ich von vielen positiven Erfolgen und zufriedenen Anwendern berichten. Es lohnt sie auszuprobieren und für sich bzw. sein Tier zu nutzen.

Doch welche EM-X Keramik eignet sich für was und wo ist der Unterschied?

Den gebrannten Ton gibt es in unterschiedlichen Formen. Es gibt sie in grau, rosa, rot, klein und groß. Unterschieden werden sie in Pipes, Kagen, Ringe, Gefäße, Pulver bzw. Granulat, Platten, Aufkleber und Pflaster. Jede Form vereint eine bestimmte Funktion bzw. Nutzung. So können sie beispielsweise

  • Trinkwasser beleben und die Wasserqualität bzw. den -geschmack verbessern
  • im Wasser enthaltenen Schadstoffe binden
  • Wasseraufnahme beim Trinken steigern
  • Gerüche neutralisieren
  • Haut pflegen bzw. die Heilung kleinerer Verletzungen fördern
  • im Gewebe den Abbau schädlicher Stoffwechselprodukte unterstützen
  • Muskelverspannungen lösen
  • Störfelder neutralisieren, etc.

In ihren unterschiedlichen Formen eignen sie sich für

  • Wassernapf-, -eimer oder die Tränke
  • Aquarium, Teich, Pool
  • Trinkwassergefäße, wie Krug oder Flasche
  • Wasserkocher, Kaffeemaschine
  • Spülmaschine, Waschmaschine
  • Gießkanne für Zimmerpflanzen, Blumenvase für Schnittblumen
  • Badewanne
  • Zisterne, Brunnen, Regentonne und sonstige Wasserbehälter
  • Vorratsbehälter
  • Fermenter bei der EMa-Herstellung
  • Zahnpflege

und vieles mehr.

Keramik-Pipes

Die grauen Pipes werden bei ca. 1300 Grad gebrannt, haben eine glatte Oberfläche, sind recht hart und fast unbegrenzt haltbar. Es gibt sie als kleine und große Pipes (HorseCare EM-X Keramik). Durch ihre Röhrchenform garantieren sie einen größtmöglichen Wasserkontakt.

Zur Aufbereitung des Trinkwassers werden einfach ein paar kleine Pipes oder ein großer Pipe in den Wassernapf, -eimer oder Trog gelegt. Mit den Pipes werden die Cluster (Molekülzusammenschlüsse) verkleinert, ähnlich dem des Regenwassers, und das Wasser kann vom Körper besser aufgenommen werden. Derart aufbereitetes Wasser wird oft lieber getrunken als frisches Leitungswasser und steigert so die Flüssigkeitsaufnahme von Hund, Katze und Pferd.

Außerdem hat sich während der EMa-Fermentation bewährt, die kleinen Keramik-Pipes in den Fermenter zu legen. Das verbessert die EMa-Qualität und dessen Haltbarkeit.

Die rosa oder roten Pipes werden bei niedrigen Temperaturen um ca. 900 Grad als Röhrchen gebrannt und haben dadurch eine poröse Oberfläche. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo eine Schadstoffbindung bzw. -filterung von Vorteil ist.

Keramik-Ring, -Kagen und -Gefäß

Die Keramik-Ringe oder -Kagen (Figuren) haben die gleiche Funktion wie die grauen Pipes und unterscheiden sich lediglich in der Form. Es gibt einen Keramik-Ring und verschiedene Varianten von Keramik-Kagen für Getränke, zum Kochen und für die Badewanne.

Sie verbessern nicht nur die Qualität, Haltbarkeit und den Geschmack von Getränken und Speisen, sie können auch im Außenbereich z. B. in Gießkannen verwendet werden. Außerdem dienen sie der Entspannung, Vitalisierung und Erfrischung in der Badewanne.

Als Gefäß gibt es die EM-Keramik als Wasser- bzw. Futternapf, Teller, Schale, Trinkbecher und Wasserkrug. Ihre Funktionalität entspricht gleichfalls der der grauen Keramik.

Keramik-Pulver und -Granulat

Keramik-Pulver und -Granulat (EM Super Cera C) wird aufgrund ihrer Beschaffenheit für unterschiedliche Anwendungen im Garten, Haushalt oder für Menschen und Tiere verwendet. Mit ihm kann Garten- oder Zimmerpflanzenerde und das Milieu eines Teiches aufgewertet werden. Weiter lassen sich Ast-Schnittstellen oder offene Rindstellen am Baum abdecken. Das Pulver wird auch gern als EM Keramik Amron A Pulver in Farben, Putz und Kleister beigemischt.

Gleichzeitig eignet sich das EM Super Cera C-Pulver zur Herstellung von Cremes, Pasten und Salben. Bei hartnäckigen Hautproblemen kann ein eigener Mix aus EM, Heilerde und Pulver aufgetragen werden. Es gibt aber auch eine bereits fertige EM-Pflegecreme mit Keramik-Pulver (HorseCare Spezial Pflegecreme), die das Abheilen der Haut auf natürliche Weise unterstützt kann. Sie ist bei allen Hautveränderungen Ihres Pferdes, Hundes oder Katze die richtige Entscheidung ist. Egal ob Abschürfungen, Verkrustungen, Stiche oder Bisse.

Mit der HorseCare Spezial Pflegecreme wird zugleich die Regenerationsfähigkeit der Haut auf natürliche Weise erhöht und der Juckreiz gemildert. Außerdem wird der Abbau schädlicher Stoffwechselprodukte im Gewebe unterstützt, sie eignet sich daher auch gut zur Massage und Pflege von Sehnen, Muskeln, Bändern und Gelenken.

Keramik-Pulver findet auch bei der Zahnpflege von Mensch & Tier Verwendung. Dazu gibt es bereits die fertige EM-Zahncreme mit Keramik-Pulver, die EMIKOCare ZahnCreme. Sie wird auf die Spitze des Zeigefingers oder Fingerling bzw. auf die Zahnbürste gegeben. Die Zähne können so vorsichtig geputzt oder mit dem Finger abgerieben werden. Zugleich wird das Zahnfleisch sanft massiert, die Durchblutung angeregt und leichte Reizungen können schneller regenerieren.

Keramik-Halsband

Ein EM-Keramik-Halsband besteht aus kunstvoll eingeflochtenen grauen Pipes. Manchmal ist es mit weiteren Bernsteinen versetzt. Es ist für viele Lästlinge unangenehm und kann den Befall, z. B. den von Zecken merklich reduzieren. Zusätzlich EM (flüssig) als regelmäßige Pflege aufgesprüht, sorgt es für eine gesunde Hautflora und robustes Fell, das weniger von Parasiten angesteuert wird.

Weiter gibt es Armbänder aus schwarzem Turmalin und EM-X Keramik.

Keramik-Platten, -Aufkleber und -Pflaster

Zu guter Letzt kann die Keramik auch noch in Form von Platten, Aufklebern oder Pflastern punkten.

Die Keramik-Platten mit Namen Space Mate EM-X Keramik sollen den Lebensraum in der Umgebung behaglicher und angenehmer machen. Sie sind zur Neutralisierung von Störfeldern geeignet und harmonisieren durch die positiven Schwingungen der EM.

ESMOG C-Seal Aufkleber sind mit EM-X Keramikpulver versetzte Aufkleber zur Neutralisierung von elektromagnetischen Feldern auf Elektrogeräten. Sie finden ihren Einsatz bei Handys, Computer, Fernseher, Digitalkameras, etc.

Die kleinen Pflaster mit Mini-Keramik-Ring können bei kleinen Muskelverspannungen Unterstützung leisten. Sie werden auf bestimmte Akupunkturpunkte aufgebracht und verbleiben so eine gewisse Zeit an der jeweiligen Körperstelle. Die Anwendung der EM-X Keramik Genki Taikoban erfolgt unter therapeutischer Aufsicht.

Sie möchten EM-X Keramik ausprobieren?

Hier eine Übersicht von EM-X Keramik, die ich empfehle:

EM-X Keramik Pipes grau
HorseCare EM-X Keramik
EM-X Keramik Pipes rosa
EM-X Keramik Ring
EM-X Keramik Kagen
HorseCare Spezial Pflegecreme
EMIKOCare ZahnCreme
EM Super Cera C
EM Keramik Amron A Pulver
EM Keramik Turmalin Armband
ESMOG C-Seal Aufkleber
Space Mate EM-X Keramik
EM-X Keramik Genki Taikoban

Als zertifizierte EM-Beraterin bin ich gern bei der Auswahl des passenden Produktes und seiner Anwendung behilflich.

Wenn Sie direkt im EMIKO-Shop kaufen möchten, emikobitte geben sie meinen Namen „Claudia Schien“ als Ihre Beraterin im Bestellprozess an. Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Darüber zahlen Sie nicht mehr, doch ich erhalte im Gegenzug eine kleine Provision.

Vielen Dank, dass Sie mich damit bei meiner Arbeit unterstützen.