Inhalationsallergenen-Test für Hund, Katze, Pferd (Frequenzanalyse)

 21,50

Viele Tiere leiden heutzutage an den Folgen einer falschen Ernährung, Haltungsdefiziten, pathogenen Stoffen, Pflanzen und Umweltbelastungen.

Die Umwelt belastet uns alle, sowohl Mensch als auch Tier. Tiere sind durch die Luft, das Wasser und das Futter steigenden Umweltbelastungen ausgesetzt. Dadurch werden täglich die Körperzellen belastet. Der Organismus des Tieres gerät ins Ungleichgewicht. In zunehmenden Maße steigt die Allergiebereitschaft bei Tieren. Die Folgen können z. B. Atemwegsprobleme sein. Dabei wissen viele Tierbesitzer nicht, an welchen Inhalationsallergenen ihr Tier leidet.

Was zeigt die Untersuchung?

Die Basis für ein Gesundheit ist die richtige Ernährung., Haltung und die Vermeidung allergener Stoffe. Mittels Frequenzanalyse können Belastungen durch Milben, Frühblühern, Gräsern, Kräutern, Sträuchern, Bäumen, Getreide, Blütenpflanzen und Schimmelpilzen nachgewiesen werden.

Um die Aussagekraft zu unterstreichen, empfehle ich zusätzlich den Futtermitteltest durchführen zu lassen.

Was ist die Frequenzanalyse?

Alles im Universum besteht aus Schwingungen und Resonanzen, dass haben Wissenschaftler schon vor langer Zeit bewiesen. Was für das Universum gilt, trifft auch auf jedes Tier und seinen schwingungsmäßigen Aufbau zu.

Durch die Quanten- und Biophysik wird das Denkmodell des Welle-Teilchen-Dualismus bestätigt. Alle Stoffe haben eine elektromagnetische Abstrahlung. Jedes Organ und jede Substanz zeigt ein für sich typisches Frequenzspektrum. Jede Körperzelle hat ihre eigene Schwingungsfrequenz, mit der sie ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen will, wie zum Beispiel das Versorgen mit Sauerstoff oder Ausleiten von Giften.

die Vorteile

Die Vorteile des Inhalationsallergenen-Test im Überblick:

  • einfache Handhabung durch Speichelentnahme
  • Auffinden von allergischen Auslösern, um diese präventiv meiden zu können
  • besonders geeignet für Tiere mit Allergien (u. a. der Atemwege), Darm- oder Hautproblemen

Wie ist der Ablauf?

Nach Bestellung bzw. Geldeingang erhalten sie für die Laborverschickung alle notwendigen Unterlagen von mir per Post zugeschickt.

Für die Untersuchung entnehmen sie ihrem Tier einfach und unkompliziert Speichel und ein paar wenige Haare. Sie erhalten dazu eine genaue Ablaufbeschreibung. Abschließend legen sie alles zusammen mit dem unterschreibenden Anforderungsantrag in einen bereits frankierten Umschlag und verschicken es per Post an das Labor Genoline.

Nach Eingang der Speichelprobe dauert die Analysezeit ca. 14 Tage. Liegt mir das Testergebnis vor, melde ich mich umgehend.

Im Preis enthalten ist die Auswertung des Testergebnisses per E-Mail und eine 15-minütige Beratung des Befunds per E-Mail oder Telefon. Für den Versand der Laborunterlagen an sie, die Beratung und Behandlung darüber hinaus erfolgt eine gesonderte Abrechnung auf Basis der Huf und Pfote-Preisliste.

Sie brauchen Unterstützung oder haben Fragen?

Nutzen sie die Möglichkeit eines ersten kostenfreien Telefongesprächs.

Foto: Wolfgang Hasselmann on Unsplash

Zusätzliche Information

Variante

, , ,