der erste Termin

Sie haben ihren ersten Termin vereinbart und ich komme zu ihnen nach Hause oder in den Stall. Der Termin dauert in der Regel 1 1/2 bis 2 Stunden.

Im Vorfeld haben sie einen Anamnese-Fragebogen erhalten und ausgefüllt per E-Mail zurückgesandt. Ergänzt haben sie dies mit vergangenen Befundberichten und Therapievorschlägen. Wenn ihr Tier Medikamente erhalten hat oder aktuell einnimmt, führen sie den Namen des Präparats und die verordnete Menge auf. Bitte übermitteln sie vorliegende Röntgen- bzw. Ultraschallbilder und sonstige Ergebnisse von Bluttests, Kot- und Urinuntersuchungen. Alle Daten verraten mir schon vor unserem ersten Treffen wichtige Information zu ihrem Tier.

Zum Termin selbst legen sie bitte den Impf- bzw. Wurmplan, den Wiegepass und Equidenpass (Pferd) bereit

Manchmal bleibt vor dem Termin keine Zeit für die Besorgung aller Informationen. Dann ist es von Vorteil, wenn sie sich etwas vorbereiten und Notizen machen.