Webinarreihe zur Hufrehe

Webinarreihe zur Hufrehe

Wenn sich im Frühling die ersten Grashalme durch den Boden kämpfen, beginnt sie wieder – die Zeit der Hufrehe, der Alptraum jedes Pferdebesitzers. Dabei können nicht nur Pony- oder Robustpferde erkranken, auch Warmblüter sind immer öfter betroffen.

Die Webinarreihe zum Thema Hufrehe mit Anja Gebauer von Pro Huf beinhaltet 5 Module, die einzeln aufeinander aufbauen.

Seit 15 Jahren hat Anja Gebauer zusammen mit Jan Christ (staatlich anerkannter Hufschmied, Huftechniker und Hufbearbeiter) ihren Arbeitsschwerpunkt im Bereich Huferkrankungen und Lahmheiten. Beide legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten. Das ermöglicht schwer erkrankten Pferden die besten Chancen auf Heilung.

Inhalt

In jedem der 5 Module steht der ganzheitliche Aspekt der Hufreheerkrankung im Mittelpunkt. Es werden der Huf selbst in seinem Aufbau und seiner Funktion besprochen. Abgerundet wird das Webinar mit Fallbeispielen und Prognosen.

1. Modul ab 8. Februar 2018 – Grundlagen der Hufrehe und wie diese am gesunden und kranken Pferd aussehen

2. Modul ab 12. Februar 2018 – unterschiedliche Arten von Hufbeinverlagerungen

3. Modul ab 22. Februar 2018 – Symptome und klinisches Bild der Hufrehe, Röntgenbilder des Rehepferdes und Rehehufbearbeitung

4. Modul ab 8. März 2018 – akuter Reheschub und sinnvolle Maßnahmen, Rehepolster als therapeutischer Effekt, Ursachen eines Reheschubes und die Begleiterscheinungen am Rehehuf einschließlich Vorbeugung

5. Modul ab 22. März 2018 – ganzheitlicher Aspekt, Probleme und Stagnation während der Therapie und Lösungsmöglichkeiten, Fütterung und Leckerlie, Koppel, Haltung, Vorsorge, unterschiedliche Vorgehensweisen und Maßnahmen der Huforthopädie, Probleme der Hufbearbeitung/Palliativmaßnahmen, unterstützende Maßnahmen während der Rehabilitationszeit, Aussichten / Langzeiterfahrung

Sie möchten teilnehmen?

Die Module sind einzeln über edudip buchbar. Sie können jederzeit einsteigen, sich anmelden und entweder live am Termin dabei sein oder die Aufzeichnung ansehen.

Hier zwei kleine Video-Ausschnitte: Video 1 Video 2

Foto und Videos: Pro Huf