Kennen Sie schon die Hydroxypathie?

Kennen Sie schon die Hydroxypathie?
Foto: SanaCare-Akademie

Ich habe sie bereits bei meinen Tieren angewendet und das mit gutem Erfolg. Nun wird sie in mein Therapieangebot aufgenommen.

Die Hydroxypathie ist ein Verfahren zur Erkennen von Stoffwechselveränderungen und deren prätherapeutischen Behandlung. Dabei dient der Einsatz von Hydroxidionen (OH-) und Wasserstoffionen (H+) der Regulierung des Säure-Basen-Haushalts und zur Einstellung eines therapiefähigen Milieus. Oftmals wird erst mit ihr der Organismus befähigt, den Einsatz einer weiteren Therapie erfolgreich umzusetzen, wie beispielsweise die Mykotherapie (Vitalpilze).

Seinen Einsatz findet sie bei Erkrankungen

  • des Bewegungsapparates
  • der Haut
  • der Atemwege
  • von Magen und Darm
  • und der unterschiedlichen Körperstoffwechsel.

Nun halte ich es in der Hand . . .

meine Ausbildungs-Zertifikat zur VET-Hydroxypathin. Ich freu mich darauf, diese Therapie in meine Behandlungen einfließen zu lassen.

Neugierig geworden?

Informieren Sie sich. Buchen Sie gleich Ihr kostenfreies Telefongespräch im Termin-Onlinekalender.