Turnierreiter aufgepasst

Turnierreiter aufgepasst

neue Dopingregeln

Seit dem 1.1.2019 gibt es einige Neuerungen bei den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollen (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

In den Listen der verbotenen Substanzen und Methoden der FN ergeben sich folgende Änderungen . . .

von den Verbotslisten wurde entfernt und ist somit erlaubt (ADMR-konform)

  • Reiskeimöl
  • MSM (Methylsulfonylmethan)
  • Phoxim (Wirkstoff) in der äußerlichen Anwendung zur Bekämpfung von Ektoparasiten
  • Cyclosporin A (Wirkstoff) in Implantaten oder Salben zur Anwendung am Auge

in die Verbotslisten wurde aufgenommen und ist somit verboten (dopingrelevant)

  • Kobalt (Spurenelement)
  • Pergolid (Wirkstoff) als Hormon Antagonisten und Modulatoren
  • Clodronsäure (Wirkstoff)
  • Polyacrylamidhydrogelen, PAAG
  • Baldrian (Valerensäure)

Die genaueren Ausführungen findet ihr im Downloadbereich der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN)